Star Citizen Burst Mode

Bisschen spät, aber man kann ja nicht immer online sein – Die letzte Woche ist “Anniversary Sale“. Zur Feier des einjährigen Jubiläums sind alle limitierten Sonderauflagen der einschlägigen Schiffen noch einmal jeweils einen Tag im Pledge Store erhältlich. Man könnte Vorsatz unterstellen, andererseits sind die bereitgestellten Budgets mit diesem Schub in Regionen, in welchen nur noch die wenigsten Mainstreamproduktionen mithalten können. [edit 27.11.2013]

Continue reading

Star Citizen Update

Während die Funding Kampagne von Chris Roberts von Rekord zu Rekord eilt, wird der geneigte Backer zusehends mit Material versorgt, als Subscriber um so mehr, als dass man im Vault sehr aktuell sogenannte Work in Progress  Materialien einsehen darf, die einem vorab schon wirklich die Vorfreude befeuern.

Dazu hat man als Fan und Blogger das Gefühl ernst genommen zu werden und so möchte ich euch ein bisschen (nicht ganz) exclusiv zur Verfügung gestellte Konzept Art nicht vor enthalten. k-Hadur

 

Mein absoluter Favorit sind die von “Hadur” startenden Großschiffe.

Continue reading

Star Citizen: Hornet Relaunch

Schon wieder mein Lieblingsthema, Neuigkeiten der letzten Nacht:

Zur Geburtstagsfeier war geplant mit der finalen Version der Hornet an den Start zu gehen – im Hangar, als Werbe- Trailer und Broschüre und mit dedizierten Packages im Pledge- Store. Das hatte nicht ganz funktioniert, aber Chris Roberts wollte an dieser Stelle keinen Kompromiss eingehen – eine Einstellung die ich ausgesprochen lobenswert finde.

Neben der hinlänglich bekannten zivilen Version der Anvil Hornet F7C gibt es jetzt drei Editionen, welche vor allen Dingen auch illustrieren sollen, wie weit sich die Flieger im finalen Spiel modifizieren lassen.

Continue reading

Star Citizen: Community Building

Vor Jahren habe ich in Stuttgart die Gelegenheit gehabt einen Talk von J.D. “Iliad” Frazer – dem Macher hinter Userfriendly – über “Community Building” zu hören. Sehr erhellend und wenn man sich vor Augen führt wie lange die Geschichten um einen fiktiven Internetprovider die Fans schon bei der Stange halten (seit 1998) dann hat er definitiv auch einen funktionierenden Ansatz.

Von “lange bei der Stange halten” kann bei Star Citizen noch nicht die Rede sein, aber mit dem 23 Mio$ Stretchgoal vor der Brust, dem 523.000$ Geburtstags- Peak für Funding an einem Tag,

funding peak 10 year aniversaryden täglichen Updates, dedizierten Promotions, Mailings und Webcasts, wird hier denke ich schon alles richtig gemacht, was man richtig machen kann.

Continue reading

Happy Birthday Star Citizens – Citizen Con 2013

Vor 13 Tagen habe ich hier über Star Citizen und das 20 Mio$ Stretchgoal der Planetside Shooter Option gepostet, und alles in allem gibt es genug Gründe hier am Ball zu bleiben.

Gestern war dann wieder eine “Zeitenwende”, der erste Jahrestag des KickOffs. Da die Feierlichkeiten aus Houston erst zu nachtschlafender Zeit stattfanden, war ich dann natürlich nicht online – schließlich gab es heute ein Tagwerk zu verrichten 😉 Netterweise gibt es einen Schnitt der Talks auch auf Youtube. Ich konnte mir jedoch nicht verkneifen heute morgen zuallererst auf die RSI Webseite zu schauen und bin einmal mehr vom Stuhl gefallen.

Continue reading

Star Citizen Stretchgoals und Backer- Gefühle

Es kommt Leben in die Star Citizen Entwicklung und RSI unterhält die geneigten Backer mit einer Menge Input. Mit dem aktuellen Stretchgoal von 20 Mio$ kommen die First Person Einlagen auf der Planeten-Oberfläche und ich bin sehr optimistisch den “Salvage Mechanic” spielen zu können der zum Stretchgoal von 21 Mio$ versprochen wurde. Momentan nimmt das Team um Chris Roberts – unvorstellbare – ca. alle 10 Tage eine Million Crowdfund ein.

Aktuell promotet RSI eine strategische Zusammenarbeit mit AMD:

Das Video hierzu, ich kann nur puls200s Kommentar zu meinem letzten Posting zitieren “gehört zum Besten, was ich seit langem gesehen habe.”

Continue reading

Star Citizens – Crowd Funding by Chris Roberts

Noch so ein Thema – Crowdfunding für Spiele – hatte ich ja unlängst.

Ein Mensch der ebenfalls eine Campagne auf Kickstarter gestartet und zwischenzeitlich beendet hat ist Chris Roberts, der Urvater der WingCommander Saga. Das tat er nachdem er Jahrelang bei den Publishern gehört hatte, dass es überhaupt keinen Markt mehr für eine PC-basierte Space Simulationen gibt. Nunja. Produzenten wittern gerne das große Geld und mit dem hundertsiebten Aufguss einschlägiger Fußballsimulationen lässt sich selbiges einfach am besten drucken.

Continue reading

Angezockt: Skyrim

Einen ersten zugegebenermaßen bisschen plakativen Einstieg in Skyrim liefert Ytitti mit ihrer wirklich amüsanten Persiflage:

Anyway, die bisschen hakeligen und in dem o.g. Video überzeichneten Punkte sind schnell aufgezählt :

  • Etwas Staksige Character
  • Komisches Magiehandling
  • Eigenwillige Dialogführung

Thats it. Hat man sich daran gewöhnt, was auf Grund der vielen Pluspunkte ziemlich schnell von statten geht, hat man mit Skyrim ein episches Character Developing open world Rollenspiel vom Feinsten. Was Bethesda hier abgeliefert hat ist ganz ganz großes Kino – so man Rollenspiele mag.

Continue reading