Gadget: Das Keyboard

Ich habe das lange vor mir her geschoben, denn irgendwie tun einem gewisse Dinge schon physisch weh, wenn man dran denkt, dass es Tastaturen für neun Euro gibt. Nur schreibt man da auch eben nur für fünf Euro gerne drauf. Kein Hub, kein Feedback aber dafür bergeweise Giftstoffe.

k-hdr-keyboard-1

Jetzt endlich gab es meinen Favouriten einmal so im Sonderangebot, dass ich doch auch Lust hatte endlich meine Hemmschwelle zu überwinden und in die Premiumliga der Tastaturen auf zu steigen.

Darf ich vorstellen? Das Keyboard.

Roh und unverfälscht. Es hält sich mit nix auf, außer damit eine extrem gute Tastatur zu sein. Schon beim Auspacken spürt man, dass etwas anders ist. Es liegt etwas in der Continue reading

Musings on IoT/Industrie 4.0

Eben kommt der Artikel “Heute aktuelle Technik, morgen Briefbeschwerer” der Zeit online auf mein Radar. Das ist zwar ein Beispiel aus dem Bereich Smart Home, da aber in Dland gerade auch Industrie 4.0 ein Thema ist und mit dem angloamerikanische Internet of Things in Verbindung gebracht wird, ergeben sich hier doch einige Gedankenspiele.

Wie sieht es eigentlich mit Support von solchen Dingen aus? Wie sehen die Betriebsmodelle aus? Was sind die Gadgets eigentlich wert, und was die Daten und Continue reading

My New Rig

Nachdem ja im Schreibtisch-HowTo noch angekündigt wurde, dass das so ja nicht alles ist und dann auch das eBay- Glück hold war und wir zwei echt schmucke Sedus Schreibtischstühle für nicht mal IKEA Budget gekriegt haben, hier jetzt das final Rig.

Desk final-k

Man beachte die 27″ Bildschirme am Ergotron Arm. Der behauptet er sei nur für 24″ ausgelegt. Aber von der Geometrie passt es und von der Tragfähigkeit auch. Insofern ist das jetzt schon mal ne feine Sache.

Kyp.F.

Dust Off The Duster

Nach vielen Jahren beruflich subventionierter Automobilität kam ich unlängst in die Verlegenheit mich um ein eigenes KFZ zu bemühen. Was tun? Dabei gibt es wenig harte Anforderungen an unser Familien- Gefährt, die jedoch dem im Landleben notwendigen Pragmatismus geschuldet sind.

  • Allrad, am Besten mit Sperre.
  • Anhängerkupplung.
  • Sitzheizung für den winterlichen WAF.
  • Ersatzrad in Fahrbereifung.

Wenn der Unterhalt auch noch günstig wäre, dann wäre das toll und irgendwie soll der Wagen ja noch eine Weile durchhalten, da wir im täglichen Leben tatsächlich darauf angewiesen sind.  Continue reading

“The Beast” reloaded – refurbished Hewlett-Packard Z800

Diejenigen die mich und meinen Vorlieben besser kennen, wissen um meinen Hang zu professionellen Workstations. Diese sind irgendwie doch ganz anders als jeder noch so gepimpte Gaming PC.

Da man diese normalerweise nicht – jedenfalls zu Haushalts- kompatiblen Budgets – im Laden käuflich erstehen mag, bieten sich einschlägige Leasing- Rückläufer an und so kam ich zu meinem aktuellen Pferdchen, eine Z800 aus dem Hause meines Lieblings System- Lieferanten Hewlett-Packard. Und zu einigen Schmankerln für den Einbau:

Gerätemanager

Continue reading

VMWare vSphere 5.1 and Linux Storage

Eingedenk der Storage Musings in vorherigen Postings galt es vor einiger Zeit eine VMWare vSphere 5.1 mit frischem Massenspeicher zu versorgen. Geplant war das nicht – und bei der Restlaufzeit der aktuellen Storages möchte man eigentlich kein nennenswertes Geld ausgeben.

Warum also nicht Software Defined Storage light? Beim einschlägigen Broker der Wahl kam das Angebot von HP DL180 G6 gerade recht, randvoll mit 12 – Platten und 24 GB RAM zu Schleuderpreisen. Dank dem Presales von Intel gab es noch ein Pärchen 10 Gigabit Karten vom Typ 520 und ein Crosslink Twinax Kabel mit integrierten SFPs+.

Continue reading

Gadget: Oculus Rift DK2

Was lange währt!

Unlängst habe ich mein Päckchen mit dem Oculus Rift DK2 aus der Post gezogen. Die Vorbestellung lag ewig und das Shipment nach Deutschland ist bei manchen Zielen ja auch so eine Sache.

Wie dem auch sei – unboxing Videos gibt im Netz genug – war das Auspacken schon eine Erfahrung an sich. Nachdem man sich auch schon auf den Motion- Tracker gefreut hat war die Verkabelung schnell erledigt, alles an Ort und Stelle und das Ding aufgesetzt. Trägt sich geschmeidig. Die Gurte sind schnell und einfach justiert und selbst mit Brille angenehm zu tragen. Es gibt nur ein Satz Austauschlinsen und die Fokussierung wird wohl eine Sache der Übung. …

Continue reading

Tool of the Day: GlassWire

Diese Woche hat es mir GlassWire angetan. Ein zumindest privat frei zu nutzendes Werkzeug, das Netzwerkmonitor und Firewall in einem ist. Zur Abwechslung sieht das Ganze auch noch zeitgemäß und schön aus und ist genial einfach und intuitiv zu benutzen.

Unfassbar dass es noch solche Software gibt.

k-GlassWire-Graph

Dabei steht die Funktionalität dem schönen Aussehen in nichts nach.

Continue reading

Tool of the Day: Ultraedit

Vermutlich wird es keine Kolumne, aber nachdem ich schon von mehreren Seiten positives Feedback zum Posting über yEd gekriegt habe, werde ich wohl die besseren Tools, welche Eingang in meinen Fundus finden hier ab und an mal vorstellen.

Ein ganz wesentliches ist Ultraedit.

k-ultraedit screenshot

Snafu … ein Editor … Noch einer …

Continue reading

Blender Explosion

Ein weiteres Tutorial von tutor4u, diesmal “rund” um einen explodierenden Planeten 😉 Das ging erstaunlich schnell und ich habe mich mal an den Schreibtisch gezwungen um eine halbe Stunde meinen Verstand zu fordern. Das Ergebnis spricht einmal mehr für sich – und für Blender.

k-expl.planet.2Ich finde es sehr imposant, und das mit nicht einmal einer halben Stunde konzentrierter Arbeit.  Continue reading