Update zur Stunde der Wintervögel – Winterfütterung

Wie eigentlich meistens in den letzten Jahren habe ich bei der Stunde der Wintervögel des NABU mit gemacht. Der Wintereinbruch hat das ganze ein bisschen beflügelt und die Sichtungen waren, abgesehen davon, dass man das wilde Geflatter erst mal sortieren muss, recht ordentlich.

Und wie jedes Jahr war es auch nicht ohne Überraschungen. Zum einen haben sich just an diesem Tag die großen Vögel nicht wirklich blicken lassen. Sowohl die auf dem Grundstück nistenden Elstern, als auch die Krähen die gelegentlich auch mal Sonneblumenkerne ernten. Die fünf Stieglitze, die in den letzten Jahren bei uns Continue reading

Tourtipp: Hiking Mammoth Cave National Park

Für längere Wanderungen eignet sich der Mammoth Cave National Park. Von allen ausgewiesenen Wanderwegen ist eigentlich nur ein Trail für Tagestouren geeignet und alle anderen laufen auf Rucksack und Zelt, bzw. Pferd hinaus. Gerade für letztere ist der Trail Head Maple Springs auch ausgelegt. Schön an Mammoth Cave ist auch, dass man für einen Tag keinen DayPass  braucht, sondern erst über Nacht – zum Beispiel auch auf dem Maple Springs Campground.

k-hdr-mcpark-02

Der Weg dort hin führt vom Besucherzentrum über die Green River Ferry Road (auf Google übrigens die Maple Springs Ranger Station Road) und oh Wunder, über die Green River Ferry hinauf wieder hinauf auf das Sandsteinplateau des Parks. Die Fähre fährt Continue reading

Tourtipp: Visiting Mammoth Cave

Mammoth Cave – gab dem gleichnamigen Nationalpark ihren Namen. Und natürlich will man diese auch besuchen, sollte man einmal in der Gegend sein.

Die Höhle ist in ihrer Form legendär und seit ihrer Entdeckung durch amerikanische Ureinwohner ein Anziehungspunkt für viele Menschen. Dabei spielte sich lange Zeit die Erkundung der Höhle nahe ihrer natürlichen Eingänge ab und erst im 18. Jahrhundert nahm die Erkundung der Höhle an Fahrt auf und zeigte immer mehr um was für ein faszinierendes Höhlensystem es sich handelt. Ich verzichte auf eine Längenangabe, da diese sich fast täglich ändern müsste, da die Erforschung nach wie vor weiter geht. Die Höhle ist mit mehr als 620 vermessenen Kilometern jedoch die längste bekannte Höhle der Welt.

k-hdr-cave01

Diese Ausprägung verdankt sie tatsächlich einer geologischen Besonderheit. So ist die nahezu ganz Kentucky bedeckende Kalkstein- Schicht in weiten Teilen Zentral- Kentuckys von einer horizontalen Sandsteinplatte abgedeckt. Wasser, das in den “Sinkhole- Plains” versickert fließt hier in zahlreichen unterirdischen Strömen mehr oder Continue reading

Tourtipp: Hiking Hood’s Branch Trail at Natural Bridge, KY

[Edit – Bilder eingefügt]

Eine der doch touristisch erschlosseneren Attraktionen im Hinterland Kentuckys ist der Natural Bridge State Park. Der Sessellift schleppt nahezu jeden auf die Bridge hoch und die dazugehörige Hemlock Lodge erlaubt komfortables absteigen.

k-hdr-naturalbridge-01

Gott sei dank gibt es auch hier einige wunderschöne Hiking Trails, die recht schnell formen an nehmen, dass man hier nicht mehr erwarten braucht, tot getrampelt zu werden. Im Gegenteil. Auf drei einhalb Stunden des Hood’s Branch Trails sind mir gerade einmal zwei Menschen begegnet, bevor ich in den Touristischen Trubel eingetreten bin. Nicht Continue reading

Top Ten Backcountry Hiking Tips

Unlängst bin ich mal wieder über Top Ten Hiking Tips gestolpert und das finde ich tatsächlich einmal mehr ziemlich hilfreich. Die Ansicht anderer erfahrener Wanderer ist da immer wieder eine Bereicherung, obwohl ich nicht jede Teile. Auf der anderen Seite ist wandern nicht in allen Regionen gleich und die stark steigende Popularität dieser Freizeit- Aktivität in Deutschland verleitet zu der Annahme, dass Wandern überall gleich komfortabel abläuft.

Vorweg: dem ist nicht so.

Auf Grund meiner letzten Wander- Erfahrungen und Begegnungen auf Backcountry Trails in den USA, möchte ich hier dann doch noch einmal meine Interpretation der 10 Wichtigsten Tips zum besten geben, die einem auch in abgelegenen Wandergebieten die Continue reading

Tourtipp: Hiking Red River Gorge

[Edit – Bilder eingefügt]

Im Osten Kentuckys befindet sich mitten im Daniel Boone National Forest die Red River Gorge, eine einmalige Landschaft mit Wäldern und phantastischen Sandstein Formationen. Einzig im Arches National Park gibt es mehr Felsenbögen, als hier.

k-hdr-red-river-gorge-04

Der Statepark – der auch den Natural Bridge State Park mit ein schliesst, ist für amerikanische Verhältnisse mit zahlreichen Trails, bzw. einem Netz der selben, bestens erschlossen und auch ein Eldorado für Kletterer – im Osten der USA. Die Trails rund um Schlucht sind so dicht gepackt, dass in Wanderführern oft ein ganzes Kapitel mit Touren und nahe beieinander liegenden Startpunkten aufgeführt sind, die auf den Continue reading

Tourtipp: Hiking Val d’Ibie

k-valdeibi02_pano

Eine erfreuliche Abwechslung dieses Jahr in unserem Urlaub war eine Wanderung durch das Val d’Ibie. Eine der einschlägigen Rundwanderungen startet im malerischen Ardeche- Dorf Lagorce. Im Tal, unterhalb des alten Ortskerns liegt hinter dem Friedhof, kein Witz, ein kleiner Wanderparkplatz.

k-hdr-valdeibie-01

An diesem startet, neben einem botanischen Lehrpfad, die Rundwanderung zum Tal der Ibie. Die Beschilderung des Lehrpfades hilft zunächst beim Finden des Parkplatzes und danach auch beim Einstieg in die Tour. …

Continue reading

Heimat Gefühle

k-hdr-reich-2015-05

 

Wenn man dann doch mal mit kriegt wie schön es hier eigentlich ist und schnell genug zur Kamera stürzt, um es doch noch eingefangen zu kriegen … priceless. Und wenn man dann in Ruhe fotografiert wird einem erst einmal bewusst wie schnell diese besonders stimmungsvollen Momente tatsächlich vorbei sind und alles in ein fahles Dämmerlicht fällt.

k-hdr-reich-2015-03

Kyp.F.

 

Essential Survival Skills.

Aus aktuellem Anlass: Immer wieder erstaunlich, was man gerade auch in unseren zivilisierten Regionen so gerne vergisst, sobald man die Haustüre verlässt und ein bisschen ins Grüne geht.

Dabei sind die “Survival Essentials” hier genau die selben, wie im Hochgebirge, dem Dschungel, der Wüste und überall sonst. Im Angloamerikanischen ist man diesbezüglich ja ein bisschen mehr fixiert, daher lehne ich mich gerne an:

Shelter – Hydration – Food.

Genau diese Reihenfolge, egal wann man mal wo wie in Unpässlichkeit kommt. Continue reading

Tourtipp: Hahnenbachtaltour Reloaded.

Etwas mehr als letztes Jahr um diese Zeit habe ich schon einmal von der Hahnenbachtal- Traumschleife gepostet und die Formalitäten will ich mir diesmal sparen.

 

DSCN1800

 

Die Tour gibt es so jetzt auch bei schönem Wetter und mit eindeutig mehr grün, auch wenn man die Schmidtburg nicht mehr so ganz eindrucksvoll sieht. So muss man sich bei einschlägigem Blätterdach eben zu Fuß auf die Ruine begeben. …

Continue reading