Office Reloaded – Build My Desk

Heute mal ein ganz anderes HowTo 😉

Auf Grund einschlĂ€gigen strukturellen Versagens im Altbau hat mein BĂŒro eine Runderneuerung gewonnen. Alleine das ist ein Thema fĂŒr sich aber in diesem Post will ich mich auf etwas anderes Konzentrieren. Den Schreibtisch.

k-schreibtisch 04

Auch da ist es ja sportlich etwas zeitgemĂ€ĂŸes zu erhalten. Sicher finden Menschen wie wir bei Vitra und anderen Designerschmieden das ein oder andere schmucke und ausgeklĂŒgelte MöbelstĂŒck.

Continue reading

Reingehört: Konstantin Wecker – Ohne Warum

Gestern Abend live im ZAP, Konstantin Wecker auf seiner aktuellen Tour “Ohne Warum”. Ich gehe gerne in das ZAP, ganz grundsĂ€tzlich, weil ich es gut und wichtig finde, lokale Kultur- Angebote im lĂ€ndlichen Raum auch zu nutzen. Nur wenn sie genutzt werden, bleiben sie bestehen.

Dabei bin ich immer wieder begeistert, wen es dann tatsĂ€chlich auf den HunsrĂŒck verschlĂ€gt. So also gestern Konstantin Wecker:

Der Dichter und Rebell bleibt sich treu. Sicher keine leichte Kost, wie ich finde. Liedermacher wie Wader oder Mey finden vielleicht harmonischere Töne. Aber das weiß man bei einem Wecker- Konzert ja vorher. Und so bin ich doch sehr gespannt in den Abend gestartet. … Continue reading

Kommentar zum ct Kommentar zu Locky

Heute tickert auf dem Heise News- Ticker dieser Kommentar zum Locky Virus vorbei.

Mit Verlaub, ich kann es nicht mehr hören/lesen und ich muss den Kommentar kommentieren. Schwachsinn. Was verleitet den Autor zu dem Irrglauben, dass Linux kein probates Ziel fĂŒr Viren und Trojaner Frameworks und Ransomware wĂ€re, wenn alleine der Markt, ja die Zielgruppe groß genug wĂ€re? Haben Linux User keine Fileshares? Machen Linux User automatisch Backups mit sauberen MedienbrĂŒchen?

Continue reading

Top Titel: The Martian – Movie

Jetzt hab ich endlich auch den Film gesehen. Im September gab es hier ja schon einmal den Kommentar zum Buch und auch in diesem Post will ich nicht all zu viel spoilen.

Egal was ich schreibe, das ist jammern auf hohem Niveau und der Film ist wirklich erstklassiges Popcorn-Kino und presst sicher die Romanvorlage auch vortrefflich in die Zeitspanne eines Filmes. Und ĂŒber die QualitĂ€t der Geschichte ist hier auch wenig neues hinzu zu fĂŒgen.

Die Spannung bleibt extrem hoch. Der Besuch auf dem Mars ist von stĂ€ndigen Höhen und Tiefen geprĂ€gt und in groben ZĂŒgen stimmt schon auch alles ĂŒberein. Das Überleben in der Lebensfeindlichen Umgebung ist auch im Film weder selbstverstĂ€ndlich noch einfach.  Continue reading

Dust Off The Duster

Nach vielen Jahren beruflich subventionierter AutomobilitĂ€t kam ich unlĂ€ngst in die Verlegenheit mich um ein eigenes KFZ zu bemĂŒhen. Was tun? Dabei gibt es wenig harte Anforderungen an unser Familien- GefĂ€hrt, die jedoch dem im Landleben notwendigen Pragmatismus geschuldet sind.

  • Allrad, am Besten mit Sperre.
  • AnhĂ€ngerkupplung.
  • Sitzheizung fĂŒr den winterlichen WAF.
  • Ersatzrad in Fahrbereifung.

Wenn der Unterhalt auch noch gĂŒnstig wĂ€re, dann wĂ€re das toll und irgendwie soll der Wagen ja noch eine Weile durchhalten, da wir im tĂ€glichen Leben tatsĂ€chlich darauf angewiesen sind.  Continue reading

EtherConnect Caveats 2

Letztes Post ĂŒber EtherConnect war ja recht begeistert und der wesentliche Haken waren die Speed- Duplex Settings an die ich mich bei meiner zweiten EtherConnect Leitung besser mal erinnert hĂ€tte.

Erinnert habe ich mich allerdings an einen Fehler, der etwas spĂ€ter zu geschlagen hatte. Nach der anfĂ€nglichen Euphorie traten doch immer wieder nicht geahnte Netzwerk Performance Themen auf die sich auch zunĂ€chst nicht wirklich erklĂ€ren ließen.

Bis dann im Logging auffiel dass sporadische Spanning Tree Root changes auftauchten. Wichtig! EtherConnect ist transparentes Layer 2 Ethernet zwischen entfernten Standorten Continue reading