Tourtipp: Burg Eltz

Recall – vor dem großen Crash hatte ich die Burg Eltz hier schon einmal im “Programm”. Manchen vielleicht noch eher von der 500,-DM Banknote ein Begriff, ist mir die Burg aus aktuellem Anlass mal wieder real auf dem Schirm. Hier einige Teaser für dieses Ausflugsziel:

hdr-burg-eltz-02-k

Die Wanderung zur Burg bietet sich eigentlich zu jeder Jahreszeit an, auch wenn ihre Tore über Winter geschlossen sind. Sie öffnen wieder Ende März. Mir persönlich liegt dabei die Wanderung durch das Elzbachtal eigentlich ganz gut. Es ist ein gemütlicher Spaziergang, den man auch zwischendurch oder mit Familie die vielleicht nicht so gut zu Fuß ist, gut bewältigen kann.

hdr-eltzbachtal-04-k….

Mit den schönen bemosten Schieferhängen ist es im Winter etwas schlammig und rutschig und es empfielt sich festes Schuhwerk. Im Sommer – gut, je nach Wetterlage – halten sich die Überraschungen recht zuverlässig in Grenzen.

hdr-eltzbachtal-03-kHierzu läuft man ab dem Wanderparkplatz des Landhotels Ringelsteiner Mühle und der gemütliche Ausgang ist leicht in einer dreiviertel Stunde zu bewältigen. Nach einer recht ausgeprägten Bachwindung und dem Anstieg über eine kleine Klippe bietet sich die Burg eindrucksvoll und recht unvermittelt dar:

hdr-burg-eltz-02-kAlternativ, hier mit Bildern aus dem Fundus, bietet sich natürlich die etwas größere Runde ab Müden über die Höhe an, vorbei am Österhof der zuweilen auch schon mal zur Einkehr einlädt, nach dem anstrengenden Aufstieg eine Nette Raststätte. Danach steigt man von oben in die Talwindung der Burg Eltz hinab. Diese Variante belohnt mit meiner Meinung nach Wundervollen Aussichten von einigen passablen Schieferklippen auf die Burg.

hdr-burg-eltz-01-kDer Weg trifft ein paar hundert Meter vor der Burg auf den Elzbachtal- Weg und man erklimmt die Burgwehr auch hier von ganz unten.

burg-eltz-01-kBei der Variante bietet es sich an nach Moselkern und von dort am Moselufer entlang bis Müden zu wandern. Das ist alles in allem schon eine etwas sportlichere Runde, bei der man insbesondere bei dem Weg hinab über die Schieferklippen schon etwas trittsicherer sein sollte.

Viel Spaß und kyp. F.

 

 

Leave a Reply