Toptip Reingeschaut: Alita Battle Angel

Dieser Tage lief Großmeister James Camerons neuester Streich an: Alita Battle Angel. In diesem versucht er sich an nicht mehr und nicht weniger als der Umsetzung des ikonischen Mangas von dem vielleicht größeren Meister Yukito Kishiro, der mit den GUNNM Mangas Battle Angle Alita schon Anfang der Neunziger die vielfach preisgekrönte Vorlage geschaffen hatte.

Es heißt Cameron habe sich von Begin an mit einer Realverfilmung der japanischen Comics beschäftigt, dann aber ähnlich den Träumen von Luc Besson mit Valerian, die technischen Möglichkeiten vermisst und erst mit Avatar die notwendigen Techniken gelernt, um sich an die Produktion zu wagen. Die Geduld hat sich jedenfalls gelohnt.

Das Ergebnis ist eine atemberaubend temporeiche dystopische Cyberpunk– Geschichte in der durchaus fernen Zukunft. Auch wenn das einschlägige Feulieton der Meinung ist, der Continue reading

#Reboot

Im November habe ich ja schon einmal von Juicing geschrieben. Seither gingen doch sehr regelmäßig Säfte durch den Gang und ich habe regelmäßig unregelmäßig Mahlzeiten durch Saft ersetzt. Zeit für die Nächste Stufe, einen Reboot.

Die einschlägige Literatur sagt, ein Reboot von sieben bis zehn Tagen reicht eigentlich um raus zu kriegen, was einem so blüht. Da ich das Frustrationspotential in Grenzen halten wollte und auch die Erfahrungen eines Heilfasten von vor acht oder so Jahren noch nach hingen, erstmal die Entscheidung für sieben Tage. Continue reading

Auf Wiederhören Steffi – Abschied von Steffanie Tücking

Jetzt sitze ich hier – noch immer geschockt von der Nachricht, dass Stefanie Tücking von uns gegangen ist. Nachdem ich auf der Kondolenzseite des SWR schon ein paar Worte niedergeschrieben habe, möchte ich hier noch Einige hinzu fügen.

Im Gegensatz zu allen anderen Personen des öffentlichen Lebens – etwas das Steffi nie sein wollte – ist gerade sie es, die mir besonders nahe stand und deren unvermittelter Tot mir so unglaublich nahe geht. Sie ist die Stimme meiner Generation, jedenfalls “hier” im Südwesten. Sie war immer dabei.

Steffi, du hast mir – ahnungslosem Landei – in Formel Eins Rockmusik bei gebracht. Ab da warst du nicht mehr weg zu denken. Du bist mit mir aufgestanden. Du bist mit mir ins Bett gegangen. Du warst mit mir in der Schule – und wehe im MSS- Raum wollte wer das Radio auf einen anderen Sender stellen. Du hast mit mir Abi gemacht. Du warst mit Continue reading

Eben im Internet: Einmal mit Profis arbeiten!

Eben, Freitag Abend, ich sitz am PC und surfe weil mich die Anverwandschaft zum Fahrdienst eingeteilt hat und warte auf das telefonische Signal anderer Leute Weihnachtsfeier zu Beenden. Da erreicht mich dies:

Der allfällige Lego Newsletter der mich zum exklusiven Weihnachtsshopping im Übrigen mit 20% auf Lego Technik Produkte einlädt. Ein Klassiker aus der Reihe “Juchhuh Continue reading

Nachruf: CeBit Ade

Jetzt ist es so weit. Die CeBIT, oder zuletzt CEBIT macht dicht. Die Deutsche Messegesellschaft nimmt mir die jährliche Entscheidung “Soll ich? Oder soll ich nicht?” ab. Es ist vielleicht besser so.

Aber warum Schreibe ich? Jetzt denkt der geneigte Leser “Ach der auch noch!” und allenthalben ist die Deutsche Presse ja voll mit Kommentaren zu dem Thema. Tatsächlich fühle ich mich genötigt ein bisschen was dazu zu schreiben, weil damit auch ein gar nicht mal unbedeutender Teil meines beruflichen Werdegangs zu Grabe getragen wird.

Wie viele andere meiner Generation, war ich schon als halbwüchsiger Schüler zu MesseZeit in Hannover, habe mich um C64 Zubehör geschaart, die Markteinführung erster erschwinglicher PCs mit verfolgt, um meinem Traum einen PC zu haben, Futter zu Continue reading

Von Jucing, Gesundheit, Abnehmen und Kompletter Umgestaltung meines Persönlichen Lebens

Heute mal wieder etwas ausgesprochen persönliches, auch aus aktuellem Anlass. Warum ich das Teilen möchte folgt vermutlich eher zum Schluss.

Jeder der mich persönlich kennt weiss, dass ich kein Spargeltartzan bin. So weit so gut. Menschen die das seit langem verfolgen, wissen auch, dass es lange Zeit mehr wurde und sich in den letzten drei Jahren unter dem “Peak” wie ich es nenne stabilisiert.

Dick sein ist erst mal nicht schön. Zum einen gibt es die Grenze, ab der es tatsächlich ungesund wird. Dass diese woanders liegt, als gemeinhin angenommen, ist seit 2012 zwar belegt, in vielen Köpfen jedoch nicht angekommen. Und dick sein ist gesellschaftlich nach wie vor nicht wirklich akzeptiert. Wo die Grenze zum zweifelos Ungesunden liegt, untersucht unter anderem Dr. Robert Lustig, dessen Arbeiten – zumindest in Buchform – in meiner Familie seit langem sehr viel Beachtung finden und Continue reading

How To: Want To Hike Kungsleden?

Diesen Sommer haben wir ein Projekt in Angriff genommen, das so für uns sicher nicht mehr alltäglich ist und noch einmal ganz ernsthaft unsere Grenzen in Frage gestellt hat: den nördlichen Kungsleden – The Kings Trail – den Königsweg im Norden Schwedens.

Genauer gesagt auf 440 Kilometern im Hochfjäll zwischen Hemavan 65,813N 15,091O und Abisko 68,357N 18,781O in schwedisch Lappland und auf weiten Teilen damit eben nördlich des Polarkreises, in der Arktis. Ein Hochgebirge – auch wenn es gar nicht so hoch ist, in seinen Ausmaßen, die letzte wirkliche Wildnis Europas. Continue reading