Stunde der Wintervögel

Wie jedes Jahr, jetzt schon zum 8. Mal, hat der NABU zur Stunde der Wintervögel auf gerufen. Ich weiss nicht genau zum wie vielten male ich mit mache, aber ich bin schon eine ganze Weile mit dabei. Liegt kein Schnee, war es bisher ein eher undanbares Unterfangen … so ging ich dieses Continue reading

Erntewochenende

Gestern und heute hat es ja nur vergleichsweise wenig geregnet und da bin ich dann doch mal raus, schauen was unser Grünzeug so macht. Das ist das Resultat:

hdr-ernte-01-2013-kCa. 45 Gläser Traubengelee, 20 Liter (Eimer) voll Wallnüsse, 5 Liter Traubensaft zum trinken und 6 Liter Traubensaft im Eis der noch nicht weiß ob er getrunken oder als Gelee verkocht wird. Wir hatten weder mehr Gläser noch mehr Gelierzucker im Haus.

Eigenes, ökologisch einwandfreies Essen – genau das haben wir uns doch von dieser Wohnsituation versprochen. Was ne Schufterei *LOL*.

Continue reading

Obstbaum-Erfahrung – Erfolgreiches Pflanzen

Im vorangegangenen Posting habe ich ja über die Pflanzaktion und diverse Erfolgserlebnisse bezüglich des Anwachsens unserer “Unser Dorf soll grüner werden” Obstbäume geschrieben – jetzt ein Update.

Neben der reinen Verteilung, war auch eine Einweisung durch unseren örtlichen Revierförster in sachgerechte Vorbereitung und Pflanzung der Bäumchen, Gegenstand des Umwelttages.

Continue reading

Umwelttag Reich

Gestern war Umwelttag hier in Reich.

Anderenorts gerne auch mal Müllsammelaktion oder Wald-Reinigung genannt.

Wir – Alle die sich berufen fühlten – trafen sich um 10:00 am Gemeindehaus um in drei oder vier großen Runden um das Dorf, die Landstraße, sowie Feld und Wald-Wege ab zu laufen – fahren und allen augenfälligen Unrat ein zu sammeln.

Die Beteiligung war ok und ich war baff Erstaunt, dass in doch wenig mehr als 1.5 Stunden die Gemarkung erstmal “geputzt” war. Ich beteilige mich an solchen Aktionen seit mehr als 30 Jahren – und kann mich nicht erinnern, dass es jemals so schnell gegangen wäre. Die Menge eingesammelten Mülls war nicht übermäßig groß – wirft jedoch kein gutes Licht auf Raucher und Menschen die bei McDonalds essen. Ich Frage mich wirklich, wenn man schon zum Drive In fahren kann, wieso man es dann nicht lange genug mit seiner Mülltüte aushält um beim nächsten Mülleimer das Zeug zu entsorgen.

Continue reading