EtherConnect Caveats

Am Wochenende eine EtherConnect des Rosa Riesen in Betrieb genommen. Über das Drama bis die Leitung tatsächlich zwischen A und B liegt will ich gar nicht klagen, aber …

Vollmundig vom Vertrieb die Einfachheit angepriesen: “Einstecken … geht, aber sie haben doch einen Router?”. Als hätte den irgendwer nicht. “Sonst könnte ich ihnen noch einen Verkaufen!”.

Der Techniker vor Ort sagt auch eher gar nichts und lässt einen mit einer silbrigweißen Kiste alleine. Also steckt man mal ein Kabel in den mit LAN beschrifteten Port und prompt antwortet einem ein: …

show lldp info remote-device

mit

LLDP Remote Devices Information

LocalPort | ChassisId PortId PortDescr SysName
--------- + ------------------------- ------ --------- ---------------------
23 | 00 18 fe 82 86 e0 2 2 RSRBCP01

Also sieht man grundsätzlich auf Layer 2 die andere Seite. Routing umgezogen, getestet, geht. Sollte es wirklich so einfach gewesen sein?

Montag, User, Bandbreitenbedarf, alles bricht zusammen. Fehlersuche bringt einem auf beiden Seiten massive:

W 02/23/15 12:29:31 FFI: port 2-Excessive late collisions.
W 02/23/15 12:30:03 FFI: port 2 Duplex Mismatch. Reconfig port to Full Duplex.
W 02/23/15 12:30:56 FFI: port 2-Excessive late collisions.
W 02/23/15 12:50:10 FFI: port 2-Excessive CRC/alignment errors. See help.
W 02/23/15 12:56:52 FFI: port 2 Duplex Mismatch. Reconfig port to Full Duplex.
W 02/23/15 12:56:52 FFI: port 2-Excessive late collisions.
W 02/23/15 13:11:52 FFI: port 2-Excessive CRC/alignment errors. See help.
W 02/23/15 13:13:59 FFI: port 2 Duplex Mismatch. Reconfig port to Full Duplex.
W 02/23/15 13:13:59 FFI: port 2-Excessive late collisions.

Ein relativ zügiges prüfen der ausgehandelten und ausprobieren einer statischen Port- Konfiguration auf der “nahen” Seite bringt einen auf die Idee es mit

speed-duplex 10-full

zu versuchen und siehe da? Bahnbrechende Bandbreiten.

Ein kleiner Hinweis in den Vertragsunterlagen – ich habe sie extra noch einmal gesichtet – wäre wirklich hilfreich gewesen und hätte eben einen halben Tag Produktivität gerettet. Aber lieber einen Router verkaufen, den für eine LAN Kopplung im Segmentierten Netz ohnehin keiner braucht.

Kyp.F.

 

One thought on “EtherConnect Caveats

  1. Pingback: EtherConnect Caveats 2 | MyBenke.org

Leave a Reply