Office Reloaded – Build My Desk

Heute mal ein ganz anderes HowTo 😉

Auf Grund einschlägigen strukturellen Versagens im Altbau hat mein Büro eine Runderneuerung gewonnen. Alleine das ist ein Thema für sich aber in diesem Post will ich mich auf etwas anderes Konzentrieren. Den Schreibtisch.

k-schreibtisch 04

Auch da ist es ja sportlich etwas zeitgemäßes zu erhalten. Sicher finden Menschen wie wir bei Vitra und anderen Designerschmieden das ein oder andere schmucke und ausgeklügelte Möbelstück.

Das Büro und der Wunsch nach einer möglichst durchgängigen Arbeitsfläche für zwei Personen geben das Maß recht zügig vor. Zwei mal zwei Meter sollen es sein. Ein schlanker Rahmen soll viel Platz für PC, den vorhandenen Rollcontainer und die Beine   lassen. Eine flexible Unterbringung soll die Raumpflege erleichtern. Die Kabelage eines modernen Büro Arbeitsplatzes soll bitte schön möglichst unsichtbar aber artgerecht und leicht modifizierbar unter gebracht sein. Die Bildschirmanordnung soll flexibel und ergonomisch bleiben.

So etwas kann man tatsächlich kaufen. Allerdings nur nach einem Lottogewinn.

Was also tun um ein modernes Möbelstück sein Eigen zu nennen? Eines das funktional den eben genannten Anforderungen entspricht. Am Ende noch schick ist und vielleicht ungewöhnlich, das ein oder andere Gimmick parat hält.

Selbst ist der Mann! Selber bauen.

Die Grundidee ist eigentlich recht schnell vorhanden. Ein quadratischer Rahmen der eine möglichst große Platte trägt, in der Mitte einen Kabelkanal beherbergt und auch eine moderne Konferenzamatur. Nach vorne soll der Tisch zum Raum abschließen und nicht das sperrige Gewirr darunter betonen.

Kabelkanäle gibt es zur Montage bei ebay für kleines Geld. Wahlweise bei Ikea. Bei ebay gibt es zu Weilen auch Markenamaturen mit Netz und Schuko Anschlüssen. Ich habe tatsächlich mit großem Glück für kleines Geld eine Amatur von Vitra schießen können. Die verschiedensten Kanalkonstruktionen haben alle ein Thema mit dem Zugriff, so dass eine großzügige zentrale Montage notwendig wird. Das wiederum hat zur Folge, dass die Tragende Konstruktion in der Mitte frei tragend sein muss.

k-schreibtisch 01

Diverse Überlegungen über Holzbalken Konstruktionen und auch entsprechenden Seitenkonsolen, die der großen Platte die notwendige Stabilität geben sollen. Skizzen über Skizzen und schwer gefordertes Vorstellungsvermögen helfen hier eine ganze Weile nicht weiter. Dann eines Tages die rettende Idee bei meinem Arbeitgeber. Was spricht eigentlich gegen Industrie- Stil und die Verwendung einschlägiger Aluminiumprofile? Eigentlich nichts. Auch die Verblendung zur Vorderseite lässt sich in die Profilschienen ein schieben.

Original Bosch Profile erschienen mir auf den ersten Blick zu teuer, aber es gibt vergleichbare Profile von alternativen Anbietern. Inklusive dem dazu notwendigen Montage- Material. Fertig zugeschnitten als Zentimeterware.

Auch die Suche nach einem Material für den Abschluss ist nicht ganz einfach. Sperrholz, Kunststoff, Acryl und ähnliches kommt hier in Frage. Allerdings sollte es auch einfach zu verarbeiten sein und nicht wirklich teuer. Die Wahl fiel auf Plexiglas, das beim geeigneten Versender im Plattenzuschnitt für die komplette Vorderfront auch für einen Quadratmeter Preis im niedrigen zweistelligen Bereich zu bekommen ist.

k-schreibtisch 02
Nach der Entscheidung für vier Zentimeter Aluprofile und Plexiglas bot sich auch die Idee an, mit einer indirekten Beleuchtung die Frontfläche auf zu werten. Elf Millimeter LED Bänder passen in die Nut von Aluminiumprofilstangen ohne die Elemente zur Verschraubung zu behindern. Auf diese LED Bänder lässt sich dann die matt weiße Plexiglas Platte ein schieben. Matt weißes Plexiglas und warmton LED streuen ein wirklich brauchbares Licht. Einzig tricky ist die Ausleitung des Anschlusses. Der wird gefaltet hinter der Plexiglasplatte heraus geschoben und hält normalerweise den Stress aus. Um die mechanische Belastung in Grenzen zu halten sollte das Kabel am Anschluss mit Montageband noch einmal gesondert verklebt werden.

Während der Materialsuche hat auch die Tischplatte eine erhebliche Rolle gespielt. Die einschlägigen Ideen wie Tischlerplatte oder auch Multiplex Platten haben in der Größe zwei massive Nachteile. Der praktische Nachteil ist das recht hohe Gewicht. Viel schwer wiegender ist in dem Setup der überproportionale Anteil am Budget. Um es platt zu sagen, es ist unfassbar wie viel Geld hier für Platten angelegt werden kann. Bei meinen Recherchen bin ich dann auch über Siebdruck Platten gestolpert. Diese gibt es als 250x125er Platten schon ab 70,- EUR und in meinem Fall auch hier in der Nähe. Diese Platten werden zum Beispiel im Sonderfahrzeugbau, bei Anhängern oder zur Verschalung von Anspruchsvollen Beton- Arbeiten verwendet. Sie haben eine sehr rauhe aber auch eine extrem glatte Seite. Mit der glatten Seite bieten sie sich als extrem günstige Alternative für die Arbeitsplatte an.

Hat man dann irgendwann alle Teile beisammen, ist der Tisch tatsächlich schnell montiert. Der Zuschnitt der Platten sollte mit hochwertigem Werkzeug erfolgen, da die glatte Seite der Siebdruckplatte gerne abplatzt. Hierfür sollte man sich auf jeden Fall genug Zeit nehmen. Das eigentliche Gestell ist in zwei Stunden inklusive der LED Verlegung montiert.

k-schreibtisch 03

Die Aufgelegten Siebdruckplatten werden auf der Unterseite mit Dachlatten gegen die Querträger der Unterkonstruktion fixiert. Dachlatten daher, dass gegen sie danach auch einfacher die Kabelkanal Elemente verschraubt werden können. Daneben werden zwei Tischöffnungen zur Verkabelung der klassischen Tisch Elemente mit Topfbohrern gebohrt. Die Montage eines Ergotron Bildschirm Halters erfolgt per Bohrung und Gewindestab. Für die Konferenztischamatur wird mit der Stichsäge eine passende Aussparung frei gelegt.

Die Unterbringung der PCs und des Laserdruckers erfolgt auf Rollbrettern mit großen Rollen. Die Verkabelung wird mit Klettband in Kabelbäume gebunden und die Überlängen als Bewegungsreserve zusammen gebunden und an die Kabelbrücken unter der Tischplatte gehängt.

Alles in allem erhält man so eine hoch individuelle ergonomische Lösung, die schon ziemlich schick aussieht und sich bisher sehr vielversprechend nutzen lässt. Über das Preisgefälle zu kommerziellen Lösungen lässt sich trefflich streiten. Schraubt man die Ansprüche weit zurück lässt sich so ein zwei auf zwei Meter Tisch sicher für 350,- EUR realisieren.

Kyp. F.

 

 

 

 

2 thoughts on “Office Reloaded – Build My Desk

  1. Pingback: My New Rig | MyBenke.org

  2. Pingback: How To build a 19″ server rack | MyBenke.org

Leave a Reply